Dieses Bild zeigt Turbine

Willkommen am

Institut für Luftfahrtantriebe (ILA)

Forschung, Lehre und Prüfvorgänge am Institut für Luftfahrtantriebe beschäftigen sich mit Lebenszyklusanalysen, Zustandsüberwachung von Flugtriebwerken, Strukturmechanik und Flugantrieben der Zukunft.

Was macht das ILA?

Turboluftstrahltriebwerk: Mit einer solchen Maschine gelingt es Flugzeugen zu fliegen. Am Institut für Luftfahrtantriebe (ILA) dreht sich alles um Turbomaschinen und luftatmende Flugantriebe.

Aus vier Perspektiven behandeln die Forschungsbereiche des ILA die Konzeption, Auslegung und den Betrieb von Turbo-Luftstrahl-Triebwerken in Theorie und Praxis. Am ILA werden Grundlagen erforscht, High-Tech-Antriebe simuliert und Prototypen geprüft.

Die vier Forschungsbereiche sind:

  • Lebenszyklusanalyse
  • Zustandsüberwachung
  • Strukturmechanik
  • Flugantriebe der Zukunft

Fürs Abheben am Boden bleiben

Eine Besonderheit des Instituts sind seine Prüfanlagen für Flugtriebwerke. In den Hallen können ganze Triebwerke oder ihre Module in Betrieb genommen werden. Sie werden dort auf ihr Verhalten in großen Flughöhen untersucht. Ihr Verhalten unter verschiedenen Luftdruck-,  Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeitsverhältnissen wird direkt gemessen und beobachtet. Dazu tragen viele einzelne Messgeräte und Hochleistungsrechner bei.

Die Anlagen werden laufend verbessert und erweitert. Mit den Messungen und Prüfungen trägt das ILA an der Universität Stuttgart zur Entwicklung von Technologien für die nächste Generationen an Turbo-Luftstrahl-Triebwerken bei.

Luftfahrtantriebe im Studium

Luftfahrtantriebe sind in Theorie und Praxis Thema in den Studiengängen der Luft- und Raumfahrttechnik. Im Bachelorstudium lernen Studierende die Grundlagen, die für den Ingenieursberuf Voraussetzung sind. Vertiefungen und die Möglichkeit, eine eigene Konstruktionsarbeit durchzuführen, bietet der Masterstudiengang.

Lehre am ILA

Kontakt

Dieses Bild zeigt Koch
Dr.-Ing.

Christian Koch

Akademischer Mitarbeiter, Fachstudienberater

Dieses Bild zeigt Kuhn
Dr.-Ing.

Klaus Kuhn

Akademischer Mitarbeiter

 

Institut für Luftfahrtantriebe

Pfaffenwaldring 6, 70569 Stuttgart