Institut – unser Profil

Modernste Prüf- und Versuchseinrichtungen, rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Forschung und Technik, gegründet in den 1960ern: Das Institut für Luftfahrtantriebe (ILA) ist breit aufgestellt und international gefragt.

Das Institut und sein Höhenprüfstand

Er ist der Kern der Arbeit am Institut: der eigene Höhenprüfstand für Flugtriebwerke. Errichtet wurde eine erste Version ab 1960 im Rahmen des Wiederaufbaues der Luftfahrtforschung an der Technischen Hochschule Stuttgart unter Prof. Ulrich Senger. Damit begann die Geschichte des Instituts. Seither hat das Institut für Luftfahrtantriebe (ILA) seine Kernkompetenzen stetig ausgeweitet, um den zahlreichen Forschungsaktivitäten und den Bedürfnissen seiner Partner gerecht werden zu können.

Der Höhenprüfstand am Institut
Der Höhenprüfstand am Institut

Menschen am Institut

Gegenwärtig arbeiten rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als wissenschaftliches oder technisches Personal am Institut. Zahlreiche Alumni begannen am ILA ihre wissenschaftliche Karriere. Mit vielen Vorlesungen und Übungen leistet das Institut einen soliden Beitrag zur Zukunft der Ingenieurinnen und Ingenieure in den Studiengängen Luft- und Raumfahrttechnik.

Zielgruppen:

  • Unternehmen und Forschungseinrichtungen sowie staatliche Dienststellen
  • Kooperationsangebote: Theoretische und experimentelle Untersuchungen an Turbomaschinen, Flugantrieben sowie allgemeinen Strömungsproblemen
  • Auftragsversuche auf dem Höhenprüfstand
  • Anwendung und Entwicklung moderner Rechenverfahren für Strömungsvorgänge und thermodynamische Prozessuntersuchungen

Jobs am Institut

Aktuelle Stellenangebote
Als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Unsere Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter schreiben wir im Stellenportal der Universität Stuttgart, dem Stellenwerk, aus. Wir würden uns freuen, wenn Sie dort regelmäßig nach neuen Ausschreibungen suchen. Gerne können Sie sich auch initiativ melden.

Als studentische Hilfskräfte

Fragen Sie sich wozu Sie Ihr Wissen über Numerik, Mechanik oder Regelungstechnik benötigen?

Bei uns finden Sie Antworten! Wir suchen studentische Hilfskräfte (ca. 8h/Woche)zur Mitarbeit an der Erforschung nichtlinearer Schwingungen. Näheres finden Sie in der Anzeige im Stellenwerk. Ansprechpartner: Jun.-Prof. Malte Krack.

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Christian Koch
Dr.-Ing.

Christian Koch

Akademischer Mitarbeiter, Fachstudienberater, stellv. Institutsleiter

Dieses Bild zeigt  Constanze Schiewe
Dipl.-Ing.

Constanze Schiewe

Technische Leiterin Höhenprüfstand

 

Institut für Luftfahrtantriebe

Pfaffenwaldring 6, 70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang